VITA

Mascha Mihoa Bischoff_ Foto Christian Wasenmüller (Kopie)Foto: Christian Wasenmüller

 

Mascha Mihoa Bischoff, geboren 1985, studierte beim Bühnen- und Kostümbildner Prof. Reinhard von der Thannen an der HAW Hamburg sowie bei Prof. Florence von Gerkan an der Universität der Künste Berlin.

Seit 2011 ist sie Mitglied im freien Theaternetzwerk cobratheater.cobra, für das sie zahlreiche Kostümarbeiten entwickelt, u.a. für Kampnagel Hamburg.

Nach ihrem Studium arbeitet sie als freie Kostüm- und Bühnenbildnerin an verschiedenen Häusern wie am Düsseldorfer Schauspielhaus, an den Staatstheatern Mainz und Darmstadt, am Tanzhaus Zürich, am Schauspielhaus Bochum sowie an den Münchner Kammerspielen für Regisseure wie Jan Neumann, Niklaus Helbling, Hannah Biedermann und Leonie Böhm sowie für die Regiekollektive Henrike Iglesias und das von der Körber-Stiftung ausgezeichnete Kollektiv: vorschlag:hammer. Im Wintersemester 2017/18 gibt sie erstmals eine Übung an der Universität Hildesheim am Institut für Medien, Theater und Populäre Kultur mit dem Schwerpunkt Experimentelles Kostümdesign.